Das sagen unsere Kunden über Uns

Hervorragender Kundenservice steht bei uns an erster Stelle. Ob Bestandskunden oder Neukunden - unser geschultes Service-Team erarbeitet für jeden Einzelnen ein passendes Angebot. Wir sind unter der Woche von Montags bis Freitags in unseren Kernzeiten jederzeit für unsere Kunden erreichbar. 

Um Ihnen ein besseren Einblick zu geben, wie die Bertsch Hotelwäsche täglich mit ihren Kunden zusammenarbeitet, haben wir Ihnen hier auf dieser Seite ein paar Kundenstimmen unserer Bestandskunden zusammengefasst. 


Unsere Hotel-Kunden

penta_logo
Penta Hotels
Radisson_Logo
Radisson Blu Hotel
Ruby_Logo
Ruby Hotels
Die Geschichte der Penta Hotels begann im Jahre 1971 mit der Vision Stil, Substanz und Komfort zu kombinieren, um ein Hotel wie kein anderes zu schaffen. Heute ist die Marke Penta mit über 20 Hotels in ganz Europa und Asien vertreten. Die Räume stellen mehr als ein Platz zum ausruhen dar. Sie sind ein Ausdruck und eine Hommage an die Nachbarschaft, zu der sie gehören. Sie bieten modernen Entdeckern und Geschäftsreisenden ein Zuhause fern von zu Hause. Das Herzstück eines jeden Standortes ist die Pentalounge – ein Hybrid aus Bar, Café und Rezeption. Also, ein Wohnzimmer und ein Willkommen für alle. 

Wir die Bertsch Hotelwäsche, dürfen die Penta Hotels zu unseren treuen Kunden zählen. 

Unvergesslich, stilvoll und zielgerichtet - Radisson Blu schafft sinnerfüllte Erlebnisse in inspirierenden Umgebungen. Die Detailverliebtheit innerhalb dieser Hotels  hebt sich hier sehr stark hervor und sorgt für unvergessliche Erfahrungen bei jedem Aufenthalt. Modern ausgestattet mit der neusten Technik und stilvoll eingerichtet Zimmer laden sowohl Geschäftsreisende wie auch Urlauber in diese Hotelkomplexe ein. 

Ob 80er-Jahre-Kitsch, Haute Couture, Klatsch und Tratsch oder Kings und Queens: Jedes Ruby Hotel hat seine ganz eigene Geschichte und seinen individuellen Stil, passend zum Charakter seiner Stadt. Von regionalen Produkten zum Frühstück bis zur lokalen Band an der Bar haben die Ruby Hotels alles zu bieten was das Herz begehrt. Die rund um die Uhr geöffneten Bars eignen sich perfekt für Treffen mit alten und neuen Freunden, egal ob man ein echter Local ist oder nur einen Abend in der Stadt verbringt.  

madison-hamburg
The Madison Hamburg
Bellevue
Bellevue Rheinhotel
Parkhotel
Das Parkhotel

Im Madison Hotel, welches im Herzen Hamburgs liegt, steht der Mensch im Fokus. In diesem Hotel geht es nicht darum, nur den Gast glücklich und zufrieden zu stellen, sondern das jeder glücklich ist, der dieses Haus betritt - vom Mitarbeiter über den Lieferanten bis hin zu den Inhabern. Täglich Menschen glücklich zu machen steht hier an erster Stelle. Große helle Zimmer ermöglichen hier ein optimales Gasterlebnis.

Auch dem Madison Hotel darf die Bertsch Hotelwäsche schon seit vielen Jahren mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

Das 4**** Sterne Hotel am Rhein kann mittlerweile auf über 130 Jahre Familientradition zurückblicken. Die Eleganz der Belle Epoque und die Fantasie des Jugendstils spiegeln sich im Flair des Bellevue Rheinhotel wieder - Ihre erste Adresse auf der Suche nach Genuss und Geborgenheit am Mittelrhein. 

Es begrüßen Sie im Bellevue Rheinhotel die Inhaber und Geschäftsführer der Familie Gawel in der 4. und 5. Generation. Gemeinsam kümmern Sie sich um alle Belange, die das Hotel in Boppard betreffen. 

Seit vielen Jahren ist das Bellevue Rheinhotel ein treuer Kunde der Bertsch Hotelwäsche.

Ein Ort der Lebensfreunde - Hierfür steht das Parkhotel.

Griaß enk! Hoila! Schian, dass es do seid. Mit diesen Worten und einem herzlichen Lächeln werden Sie von den freundlichen Hausdamen des Parkhotels im idyllischen Allgäu Bad Wörishofen begrüßt. Den "nördlichsten Punkt Südtirols"- ein Ausdruck, welcher bei den Gästen des Parkhotels weit verbreitet ist. Eigentümer Luis Hillebrand, ein waschechter Südtiroler aus dem urigen Ultental, hat in den vergangenen Jahren den einzigartigen Esprit seiner Heimat in das Traditionshaus geholt, das 1897 errichtet wurde. Entstanden ist ein Ort der Lebensfreude. Ein Ort der Leichtigkeit. Ein Ort des Lebensglücks, an dem Sie Ihre Sehnsucht nach Südtirol stillen können.

Senhoog
Senhoog
Rebstock-Residenzen
Rebstock Residenzen

    

Ob Moin oder Servus, Sylt oder Leogang, Meer oder Berge - Die Senhoog Ferienhäuser stehen für pure Entspannung und das einfache abschalten vom Alltag.

Alles können, nichts müssen, frei sein und sicher sein - wer möchte das nicht im wohlverdienten Urlaub erleben?! Bei Senhoog bemühen sich die Vollblutgastronomen und langjährige Hotelinhaber Edeltraud & Lutz Speer zu jederzeit die Bedürfnisse Ihrer Gäste zu erfüllen. Sie können nicht anders, das liegt ihnen in den Genen heißt es. 

In enger Zusammenarbeit, durften wir diese schönen Ferienhäuser mit von uns personalisierten Handtüchern, Duschtüchern und Seiflappen ausstatten.


Die Rebstock Residenzen versprechen einen unvergesslichen Aufenthalt im Herzen von Würzburg. Dieses historische 4-Sterne Hotel bietet eine Rokko-Fassade, preisgekrönte fränkische Küche sowie die kostenlose Nutzung eines nahe gelegenen Fitnesscenters. Die gemütlichen, individuell eingerichteten Zimmer bieten für jeden Geschmack das richtige Ambiente. 

Für die Bertsch Hotelwäsche ist das Best Western Premier Hotel Rebstock ein langjähriger treuer Kunde. 

    

    

Unsere Wäscherei-Kunden

Buesumer_Waescherei_Logo
Büsumer Wäscherei
Logo-Häbich
Textilpflege Häbich
hoffmann_(6)
Textilpflege Hoffmann

Die Büsumer Wäscherei mit ihren aktuell zwölf Mitarbeitern setzt bei ihrer täglichen Arbeit auf Nachhaltigkeit und modernste Technik. Ob Waschen oder Reinigen, Bügeln oder Mangeln, ob eigene oder Leasingwäsche - bei der Betreuung von Objektwäsche für Hotellerie und Gastronomie zählen in dem norddeutschen Betrieb persönliche Be-treuung und Serviceleistungen wie Holen und Bringen der Wäsche zum guten Ton. Und der ist auch vorherrschend zwischen der Büsumer Wäscherei und ihrem hessischen Wäschelieferanten. 

„Der Service bei Bertsch ist einfach gut. Wenn ich Wäsche brauche, dann rufe ich einfach in Mühltal an und es ist immer jemand erreichbar. Ich geb‘ meine Bestellung auf und meist hab‘ ich die Wäsche dann schon ein oder zwei Tage später“, so die Geschäftsführerin der Büsumer Wäscherei, Claudia Dabkowski. 

Und die hat im Übrigen einen Hang dazu, Frottierwäsche von Bertsch auch durchaus mal kreativ zum Einsatz kommen zu lassen.

„Wir – die Textilpflege Häbich – stehen Ihnen mit unserer Erfahrung, unserer professionellen Arbeitsweise und unserer Einsatzfreude jederzeit zur Verfügung, um Sie und Ihre Textilien wieder strahlen zu lassen“. 

Im schwäbischen Plochingen wirbt so die Textilpflege Häbich für Ihre Wäscherei-Leistungen im Hotel- und Gastrobereich. Ob Bett- oder Frottierwäsche, Tischdecken oder Mundservietten, ob Berufsbekleidung oder Hemdenservice für Privatkunden – seit 90 Jahren macht das familiengeführte Unternehmen Schmutziges wieder rein, mangelt, bügelt, stärkt oder ändert Textilien sogar in der eigenen Schneiderei ab. Wenn man Inhaber Markus Häbich danach fragt, weshalb er gerne mit der Bertsch Hotelwäsche GmbH zusammenarbeitet, dann fällt ihm vor allem ein Stichwort ein - Sympathie. 

„Zwischen Bertsch und uns stimmt einfach das menschliche Miteinander. Und das ist viel wert im heutigen Geschäftsleben, denn daran hängen auch Dinge wie Verlässlichkeit, Einsatzbereitschaft und Ehrlichkeit. Wenn Herr Bertsch sagt, er küm-mert sich, dann tut er das auch, lässt nicht locker und sagt wie es wirklich ist.“

Bei der Textilpflege Hoffmann im rheinland-pfälzischen Fußgönnheim werden aktuell ca. 25 Tonnen Wäsche am Tag bearbeitet. Der mittelständische Familienbetrieb in der vierten Generation ist dabei für Hotellerie und Gastronomie, für Krankenhäuser, Kliniken und Altenpflegeheime tätig. 

Die Entscheidung, seit vielen Jahren mit der Firma Bertsch zusammenzuarbeiten begründet Geschäftsführerin Janina Hoffmann so: 

„Preis, Qualität und Service greifen bei Bertsch einfach gut ineinander. Als Kunde fühlen wir uns ernst genommen und wert-geschätzt. Und da kann es auch schon mal vorkommen, dass der Chef - also Herr Bertsch selbst - persönlich bei uns vorbeischaut und uns berät. Das wissen wir sehr zu schätzen“.